Oostende forever

Herzliche Grüße aus Oostende! Der weltberühmten 70.000-Einwohner-Stadt an der belgischen Küste, deren Besuch neulich hier anmoderiert wurde. Nach ca. 18 Jahren war ich nun erstmals wieder dort. Und habe das Bedürfnis, das Beige-Blaue dieses Ortes jetzt im Internet vorzuzeigen. Einst nutzten Stefan Zweig, Joseph Roth, Irmgard Keun u.a. diesen Ort als (Zwischen-)-Exil vor den Nazis[…]

Strasbourg en Octobre

Ein paar schöne Tage haben wir gerade in Straßburg, Frankreich verbracht. Ein hübsches Städtchen, wirklich wahr. Die regionale Küche – “deftig”. (Was gar kein Ausdruck dafür ist, eigentlich). Die französische Sprache ist schon sehr schön, doch doch (wenngleich wir dem Portugiesischen doch noch etwas stärker zugeneigt sind, aus diesen & jenen Gründen). Als Soundtrack zum[…]

Ode an die Angestellten

Aaaaah, das Angestelltendasein – with all its splendid horrors – and all its very small pleasures – like: Mittagspause in the sun – like: 30 Min auf einer Fensterbank im Freien – like: 2-3 Zigaretten, ein eisgekühlter Kaffee und gerade eben bittschön jetzt mal für einen lächerlich kurzen Moment Ruhe im Karton. I’m a lucky[…]

Les Fleurs du Marl

Die Stadt MARL (konkreter: Marl-Mitte) im Januar 2016. Im Einzelnen sehen Sie: *** westdeutsche Nachkriegsarchitektur gone wild *** Spritzenautomat für Junkies (aufgestellt von der Aidshilfe NRW) *** das Marler Rathaus (aktuell mit einem Baudelaire-Zitat verziert) *** das Grimme-Institut *** die Marler Zeitung vom 12. Januar 2016, mit David Bowie auf dem Titel, ausgelegt an der[…]

Szczesliwego Nowego Roku *

*) = Frohes neues Jahr auf Polnisch Mit eiskalter Klarheit und freiem Blick auf einen weiten Horizont haben wir 2016 begonnen – in einem Kaff an der polnischen Küste – grob irgendwo zwischen Stettin und Danzig gelegen. Wir versprachen uns beflügelnde Flachheit und großzügige Menschenleere – und das haben wir auch bekommen – und haben[…]

Die Cinnamon-X-mas-Edition

2013 in der Anthologie Weihnachten kann kommen. Neue Geschichten (Suhrkamp) erschienen. DIE CINNAMON-X-MAS-EDITION   »Hallo?«, sagte sie. »Hallo. Also. Entschuldigung. Es tut mir leid. Aber die Seife ist leer.« Der braun gebrannte, spindeldürre Mann mit dem Kapitänsjäckchen schien sie nicht zu hören. Er stand einfach da, schnaufte und schaute nach unten. Ringsherum hetzten zwanzig oder[…]

“Ich bin süchtig nach der Realität”

Erschienen im Sommer 2014 im Freitag. Florian Günther sang in einer Punkband und jobbte in der DDR auf dem Friedhof. Heute schreibt und verlegt er aufregende Kneipenliteratur, in seinem Magazin “Drecksack” Goldene Hähne gibt es in Kreuzberg gleich zwei, beide liegen im früheren Punkbezirk SO 36, also da, wo Touristen heute auf der Suche nach[…]

“Chicken Tikka Masala ist schottisch”

Erschienen im Juni 2014 im FREITAG. Der kanadisch-britische Bestsellerautor Doug Saunders reist um die Welt, um Migration und Hybridkulturen zu erforschen Herr Saunders, über Deutschland schreiben Sie in Ihrem Blog auf Dougsaunders.net: „Es ist wohl das einzige Land der Welt, in dem ein Hiphop-Song von der Langeweile einer Festanstellung erzählt.“ Ja, Marteria heißt der Rapper.[…]

Hans-Olaf Henkel, das Nikotin & ich

Dies ist ein Auszug – konkreter: der Anfang – des weltberühmten Jahrhundertbuchs ECHTLEBEN. Die hier geschilderte Episode hat sich mehr oder minder tatsächlich so zugetragen, im eiskalten Januar 2008, ein halbes Jahr, bevor es zum symbol- und wirkungsmächtigen Lehman-Brothers-Crash kam – und sie markiert den Moment, in dem ich beschloss, fortan alles mit- und es[…]