Jo Cox – und einige Überlegungen (in aller Aufgewühltheit angestellt) – Fazit: NOCH MEHR MODERNE! UND ZWAR SOFORT!

Jo Cox. Porträts über die britische Labour-Politikerin und Brexit-Gegnerin, die am Donnerstag in ihrem Wahlkreis im nordenglischen Birstall von einem 52jährigen Mann ermordet wurde, der Verbindungen zur US-amerikanischen Naziszene und zu südafrikanischen Apartheidsbefürwortern gehabt und während der Tat “Britain first!” gerufen haben soll, gibt es derzeit viele zu lesen. Etwa dieses hier vom GUARDIAN, in[…]

Journalistinnen: “Des denkenden Mannes Objekt der Begierde”

Zum 8. März, dem internationalen Kampftag für die Rechte der Frauen oder Weltfrauentag oder wie auch immer man diesen Gedenktag für, hm, strukturelle Ungleichheit und deren Überwindung nennen mag, habe ich in der Rubrik A-Z im Freitag (immer auf der letzten Seite der Zeitung) eine Liste von einem guten Dutzend Journalistinnen zusammengestellt, die mich ganz[…]