SOUND & VISION: Über eine Art von Liebe – und über Mode – wieder was zum Hören – diesmal mit charmantem österreichischen Akzent!

Österreich war gerade erst vor zwei Monaten hier kurz ein Thema. Und jetzt erneut – obwohl es so gar nicht gedacht war, damals, im Jahr 2013, als ich eine Art Kurzgeschichte, oder besser: ein Stück (Rollen-)-Prosa für die Anthologie MODERN LOVE. Geschichten über die Liebe schrieb, die bei Suhrkamp erschien. Der Text trägt den Titel[…]

Barbara Vinken: “Mode ist barmherzig”

Erschienen im Oktober 2016 im Freitag. Interview: Textilien kann man lesen und interpretieren wie Texte, sagt Barbara Vinken. In ihrem Buch zeigt sie auf, was Kleidung so alles über Gesellschaften verrät Ja: Wer sich für Stil- und Modefragen interessiert, der verfolgt ein gewisses Distinktionsinteresse. Er oder sie will sich von anderen abheben, weiß die Literaturwissenschaftlerin[…]

ELFRIEDE JELINEK zum 70. (und WELTBÜGER und MODE)

Heute, am 20. Oktober, wird Elfriede Jelinek 70 Jahre alt. Dazu ist ihr (und uns allen) herzlich zu gratulieren. Im neuen FREITAG (seit heute in Umlauf) findet sich ein >>> Elfriede-Jelinek-A-Z, mit 4 kleinen Beiträgen von mir. (Vor einem halben Jahr schrieb ich in derselben Zeitung sehr begeistert über die Uraufführung von Jelineks jüngstem Stück,[…]

A-Z Journalistinnen: “Des denkenden Mannes Objekt der Begierde”

Erschienen in der Rubrik A-Z des Freitag im März 2016 A–Z Sie streiten für die Freiheit, lästern übers Establishment, decken Korruption auf. Unser Kolleginnenlexikon zum Frauentag am 8. März A Die Aufsteigerin Sie wuchs im Londoner East End auf, sprach mit Cockney-Akzent, verkaufte Zahnbürsten und hatte große Ambitionen. „Ein Star werden, das war etwas, woran[…]

Marie loves Mary

  Dieser Text erschien im Frühjahr 2013 in der Suhrkamp-Anthologie MODERN LOVE. Geschichten von der Liebe (Herausgegeben von Susanne Gretter), als Abdruck in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung sowie als Hörstück in der ORF-Kultur-Sendereihe Radiogeschichten. Sie heißt Marie Angelika, so hat man sie getauft (»Angelika« nach ihrer Oma mütterlicherseits), aber alle sagen »Mary« zu ihr, und[…]

Dandys im Staub

Erschienen im September 2014 im Freitag. Dandys im Staub: Über gestylte Männer im Kongo und Ernst Mohrs “Ökonomie mit Geschmack” Brazzaville ist die Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo. Sie zählt gut 1,1 Millionen Einwohner. Wie über die meisten afrikanischen Städte – von ländlichen Gegenden ganz zu schweigen – wusste ich über Brazzaville wenig bis nichts.[…]