Reden, reden, reden

Mein lieber Scholly. Und meine liebe Frau Gesangsverein. Die verrückte Katze in der Pfanne und den Hund auf dem heißen Blechdach können wir auch gleich noch dazu nehmen. Je-den-falls ist dieser Frühsommer 2017 ganz ungeheuer lebendig. Zumindest in der – zugegebenermaßen ganz subjektiv gezimmerten – Kullmann-Welt. Will sagen: So viele Termine, so viel Zeugs, so[…]

DETROIT – BERLIN live on stage am 9./10.6. im TRESOR

Große Vorfreude: Beim Festival THE POTENTIAL Subcultural Exchange for Urban Development, das am 9./10. Juni im TRESOR in Berlin stattfindet, werde ich eine Diskussionsrunde moderieren – mit Mike Banks, einem der Köpfe der Underground Resistance, mit der Musikerin Danielle De Picciotto, der Dichterin Natasha T. Miller, dem Detroiter (Sozial-)Unternehmer Adrian Tonon und Tresor-Gründer Dimitri Hegemann.[…]

Oostende forever

Herzliche Grüße aus Oostende! Der weltberühmten 70.000-Einwohner-Stadt an der belgischen Küste, deren Besuch neulich hier anmoderiert wurde. Nach ca. 18 Jahren war ich nun erstmals wieder dort. Und habe das Bedürfnis, das Beige-Blaue dieses Ortes jetzt im Internet vorzuzeigen. Einst nutzten Stefan Zweig, Joseph Roth, Irmgard Keun u.a. diesen Ort als (Zwischen-)-Exil vor den Nazis[…]

Auf dem Sprung – 2 spannende Panels & das große, schöne Meer

Juhu. Wie an anderer Stelle schon mal gesagt: Unterwegssein (wenn es freiwillig geschieht) ist ein ganz formidabler Zustand, womöglich sogar der beste. (Zumal im Vergleich zum Angestelltenalltag, 5x die Woche zur beinahe immer gleichen Uhrzeit die immer selben Wege gehen – puh.) BRÜSSEL – Thema EUROPA: Nächste Woche findet in Brüssel die zweitägige Diskussionsveranstaltung Sweating[…]

Strasbourg en Octobre

Ein paar schöne Tage haben wir gerade in Straßburg, Frankreich verbracht. Ein hübsches Städtchen, wirklich wahr. Die regionale Küche – “deftig”. (Was gar kein Ausdruck dafür ist, eigentlich). Die französische Sprache ist schon sehr schön, doch doch (wenngleich wir dem Portugiesischen doch noch etwas stärker zugeneigt sind, aus diesen & jenen Gründen). Als Soundtrack zum[…]

LISBOA. Eu estou apaixonado*)

*) Portugiesisch für: “Ich bin verliebt” BOM DIA, werte Mitbürgerinnen und Mitbürger! So habe ich diesen Juli also überwiegend in Lissabon verbracht. Zum dritten Mal war ich nun dort – diesmal mit der entscheidenden Ressource im Gepäck – mit dem, was nicht nur einen Ort, sondern auch eine Begegnung, ein Gespräch, ein Erlebnis, was einfach[…]

München

Der Soundtrack zum folgenden Kurzfilm: >>> MUNICH von den GOLDENEN ZITRONEN LINKS zum Gesehenen: >>> ELECTRIC LADYLAND von MICHAELA MELIÁN im KUNSTBAU/LENBACH HAUS >>> ELFRIEDE JELINEKS Stück WUT (Regie: Nicolas Stemann) an den KAMMERSPIELEN >>> Das 2015 eröffnete NS-DOKUMENTATIONSZENTRUM Was Sie außerdem noch interessieren könnte: >>> LES FLEURS DU MARL >>> SZCZESLIWEGO NOWEGO ROKU

Düsseldorf – Westdeutschland

Achtung, bei diesem Blogeintrag hier handelt es sich um einen Sonderfall von Blog-o-Vampirismus. Will sagen: Die Lektüre des Buches Doppelleben. Kunst und Popmusik (ein Buch, auf das ich gerade hier bloggend hinwies) inspirierte mich zu diesem Eintrag. Jörg Heiser, Co-Chefredakteur des internationalen Kunstmagazins FRIEZE, widmet in seinem gut 600 Seiten starken Buch nämlich der Stadt[…]