Strasbourg en Octobre

Ein paar schöne Tage haben wir gerade in Straßburg, Frankreich verbracht. Ein hübsches Städtchen, wirklich wahr. Die regionale Küche – “deftig”. (Was gar kein Ausdruck dafür ist, eigentlich). Die französische Sprache ist schon sehr schön, doch doch (wenngleich wir dem Portugiesischen doch noch etwas stärker zugeneigt sind, aus diesen & jenen Gründen). Als Soundtrack zum[…]

5 Jahre nach Occupy

Guten Tag. Nicht aus Queens, Manhattan, der Bronx oder Brooklyn, sondern aus dem Wedding melde ich mich, wie meistens. Mit ein paar Erinnerungsfotos aus New York City. Von meinem vorletzten Besuch dort, im September 2011. In jener Zeit war ich wegen Detroit in den USA, aber in New York schaute ich auch wieder mal vorbei,[…]

Tirol – im Dorf der Superlative

Neulich, der Wetterdienst hatte 30 Grad für die kommenden drei Tage prognostiziert, schloss ich die Augen und träumte mich an den Atlantik zurück, wenigstens in eine kühle Ostseebucht, allermindestens an einen Baggersee im Großraum Kassel oder so. Hier wachte ich auf: Tirol heißt der Landstrich, in Österreich befindet er sich. Es ist eine Gegend, in[…]

LISBOA. Eu estou apaixonado*)

*) Portugiesisch für: “Ich bin verliebt” BOM DIA, werte Mitbürgerinnen und Mitbürger! So habe ich diesen Juli also überwiegend in Lissabon verbracht. Zum dritten Mal war ich nun dort – diesmal mit der entscheidenden Ressource im Gepäck – mit dem, was nicht nur einen Ort, sondern auch eine Begegnung, ein Gespräch, ein Erlebnis, was einfach[…]

München

Der Soundtrack zum folgenden Kurzfilm: >>> MUNICH von den GOLDENEN ZITRONEN LINKS zum Gesehenen: >>> ELECTRIC LADYLAND von MICHAELA MELIÁN im KUNSTBAU/LENBACH HAUS >>> ELFRIEDE JELINEKS Stück WUT (Regie: Nicolas Stemann) an den KAMMERSPIELEN >>> Das 2015 eröffnete NS-DOKUMENTATIONSZENTRUM Was Sie außerdem noch interessieren könnte: >>> LES FLEURS DU MARL >>> SZCZESLIWEGO NOWEGO ROKU

Jim Harrison (1937-2016) – der Mann des Mittleren Westens

Der Schriftsteller Jim Harrison ist am Ostersamstag im Alter von 78 Jahren gestorben – mit einem Stift in der Hand, am Schreibtisch, mitten in der Arbeit. So berichtet es jedenfalls Philip Caputo, ebenfalls Schriftsteller und ein Vertrauer Harrisons (die ganze Meldung steht hier): We found him on the floor of his study, where he’d fallen[…]

Les Fleurs du Marl

Die Stadt MARL (konkreter: Marl-Mitte) im Januar 2016. Im Einzelnen sehen Sie: *** westdeutsche Nachkriegsarchitektur gone wild *** Spritzenautomat für Junkies (aufgestellt von der Aidshilfe NRW) *** das Marler Rathaus (aktuell mit einem Baudelaire-Zitat verziert) *** das Grimme-Institut *** die Marler Zeitung vom 12. Januar 2016, mit David Bowie auf dem Titel, ausgelegt an der[…]

Szczesliwego Nowego Roku *

*) = Frohes neues Jahr auf Polnisch Mit eiskalter Klarheit und freiem Blick auf einen weiten Horizont haben wir 2016 begonnen – in einem Kaff an der polnischen Küste – grob irgendwo zwischen Stettin und Danzig gelegen. Wir versprachen uns beflügelnde Flachheit und großzügige Menschenleere – und das haben wir auch bekommen – und haben[…]