Ode an die Angestellten

Aaaaah, das Angestelltendasein – with all its splendid horrors – and all its very small pleasures – like: Mittagspause in the sun – like: 30 Min auf einer Fensterbank im Freien – like: 2-3 Zigaretten, ein eisgekühlter Kaffee und gerade eben bittschön jetzt mal für einen lächerlich kurzen Moment Ruhe im Karton. I’m a lucky[…]

Tirol – im Dorf der Superlative

Neulich, der Wetterdienst hatte 30 Grad für die kommenden drei Tage prognostiziert, schloss ich die Augen und träumte mich an den Atlantik zurück, wenigstens in eine kühle Ostseebucht, allermindestens an einen Baggersee im Großraum Kassel oder so. Hier wachte ich auf: Tirol heißt der Landstrich, in Österreich befindet er sich. Es ist eine Gegend, in[…]

LISBOA. Eu estou apaixonado*)

*) Portugiesisch für: “Ich bin verliebt” BOM DIA, werte Mitbürgerinnen und Mitbürger! So habe ich diesen Juli also überwiegend in Lissabon verbracht. Zum dritten Mal war ich nun dort – diesmal mit der entscheidenden Ressource im Gepäck – mit dem, was nicht nur einen Ort, sondern auch eine Begegnung, ein Gespräch, ein Erlebnis, was einfach[…]

Szczesliwego Nowego Roku *

*) = Frohes neues Jahr auf Polnisch Mit eiskalter Klarheit und freiem Blick auf einen weiten Horizont haben wir 2016 begonnen – in einem Kaff an der polnischen Küste – grob irgendwo zwischen Stettin und Danzig gelegen. Wir versprachen uns beflügelnde Flachheit und großzügige Menschenleere – und das haben wir auch bekommen – und haben[…]