Das obige Foto zeigt den französischen Soziologen Pierre Bourdieu (1930-2002) – es wurde rund um das Jahr 2000 von Leonardo Antoniadis aufgenommen (bei dem ich schriftlich um die Erlaubnis bat, dieses Foto hier auf meinem Blog verwenden zu dürfen, wenn ich einen Link zu seiner Webseite setze – et voilà, er hat schriftlich eingewilligt. Merci, Mister Antoniadis.)

Warum ausgerechnet jetzt ausgerechnet jenes Bild hier?

Ach, das wäre zu komplex, zu kompliziert zu erklären.

Nehmen Sie’s, nehmen wir’s als … Stimmungsbild.

Inzwischen ist es so, dass es einen Menschen in meinem engeren, wirklich sehr engen Kreis gibt, der – ob er es nun wirklich “so meint”, ob er das Wort also wirklich durchdacht hat, oder ob er nur eine altbekannte, sozusagen abgenudelt-kindische Provo-Pose neu auflegt, aus rein psychologischen Gründen, die mit dem konkreten Verhältnis zu mir zu tun haben, was weiß ich, aus welchem Grund solch ein Satz gesagt wird, mir ins Gesicht – einen Menschen jedenfalls, der von sich sagt: “Ich bin Rassist und stehe dazu” und dabei lächelt.

Es ist … eine fürchterliche Zeit.

Und ich weiß im Moment auch nicht weiter.

Falls der Betreffende das hier liest: Soll er ruhig.

Immer die Ihre: KK

October 29, 2018